Änderungen am Amazon Marketplace Web Service

In der letzten Zeit erreichten uns zahlreiche Anfragen zu Amazons Änderungen am Amazon Marketplace Web Service (MWS). Wir verstehen, dass das Problem einen großen Teil unserer Kundschaft betrifft, die auch auf Amazon ihre Waren verkauft. Mit diesem Beitrag zeigen wir euch daher, wie ihr das auftretende Problem mit wenigen Schritten selbst beheben könnt.

 

Worum geht es?

Amazon hat im konkreten Änderungen an der Autorisierung des Marketplace Web Services vorgenommen. Kunden haben in einigen Fällen vorab eine E-Mail seitens Amazon erhalten, in denen sie darauf hingewiesen wurden, dass ihr Entwicklerzugriff für Amazon MWS in Kürze abläuft. Einige Zeit später erhalten sie dann beim Versuch, einen Abgleich mit Amazon zu unternehmen, folgende Fehlermeldung in JTL-Wawi: „Fehler bei Account X: Ihr Account ist nicht aktiv, bitte wenden Sie sich an den JTL-Support.“

 

 

Der Grund hierfür: Den anwendungsbasierten Zugriff, wie ursprünglich bei uns im Guide beschrieben, hat Amazon entfernt. Geblieben ist lediglich der Entwicklerzugriff, auf den Amazon Kunden automatisch umgestellt hat. Dieser ist jedoch zeitlich begrenzt und führt nach Ablauf zu der o.g. Fehlermeldung.

 

Die Lösung

Momentan passen wir die Fehlermeldung an, damit Anwender künftig genau wissen, worum es sich bei dem Fehler handelt. Diese wird aller Voraussicht nach wie folgt aussehen:

 

Geplante Änderung der Fehlermeldung in JTL-Wawi

 

Und so behebt ihr das Problem in wenigen Schritten selbst:

Wie bereits erklärt, ist der Entwicklerzugriff zeitlich auf einen Zeitraum von 12 Monaten befristet. Ihr müsst diesen also alle 12 Monate erneut bestätigen, so auch im Falle dieser Meldung.

 

  • Zunächst ruft ihr das Amazon Seller Central Dort wählt ihr unter „Einstellungen“ (rechts oben) die „Benutzerberechtigungen aus.
  • Scrollt zum Bereich „MWS oder Drittanbieterfreigaben“ – Voraussetzung hierfür ist, dass ihr über die entsprechenden Rechte des Amazon Seller Central Accounts verfügt. Admin-Rechte reichen hierfür nicht aus.
  • Am Ende der Zeile findet ihr bei „JTL Software“ den Button „Erneut bestätigen“ Ein Klick darauf erneuert den Entwicklerzugriff für JTL-Wawi.

 

Im rotmarkierten Bereich könnt ihr die Berechtigung bestätigen.

 

Damit seid ihr noch nicht am Ende angelangt. Auch in JTL-Wawi müsst ihr eine Anpassung vornehmen:

 

  • Ruft über das Menü „Marktplätze“ die „Amazon: Konto-Anbindung“ auf.

 

 

  • Wählt den jeweiligen Amazon-Account aus. Sollte dort angegeben sein, dass der Account aufgrund einer abgelaufenen MWS-Freigabe nun inaktiv ist, klickt ihr auf „Konto prüfen“.

 

 

Sämtliche Schritte haben wir natürlich auch im entsprechenden Guide-Beitrag ergänzt:

https://guide.jtl-software.de/JTL-eazyAuction_f%C3%BCr_Amazon_einrichten#Sehr_wichtig

Auf diesen verweisen wir auch in der angepassten Fehlermeldung. Neukunden stoßen auf das Problem nur bedingt, da bei der Einrichtung nur noch der Entwicklerzugriff zur Auswahl steht. Erst nach Ablauf der Berechtigung wären die o.g. Schritte notwendig.

 

Fazit

Sollten dennoch Probleme auftreten, setzt euch bitte mit unserem Support in Verbindung. Wie oben schon erwähnt, sollte dieses Problem in Zukunft nur noch dann auftreten, wenn die 12-Monatsgrenze überschritten wird. Wir prüfen bereits, ob sich das Vorgehen von unserer Seite aus weiter optimieren lässt.

Ähnliche Beiträge

Veröffentlicht am Freitag, 17. November 2017, in der Kategorie Produkt-News & Lösungen.
Schlagworte: ,
blog comments powered by Disqus
Geschrieben von
Zurück zum Anfang