JTL zu Gast auf der E-Commerce Berlin Expo und der Net & Work

In der vergangenen Woche waren wir direkt auf zwei Events zu Gast – auf der E-Commerce Berlin Expo und der Net & Work in Dortmund. Beide Veranstaltungen waren spannend und lehrreich für uns. Im Nachgang möchten wir daher kurz darüber berichten.

 

E-Commerce Berlin Expo

Am 15. Februar fand zum dritten Mal das E-Commerce Get Together in Berlin statt. Viele Vertreter aus E-Commerce und Marketing tummelten sich auf der Veranstaltung, ebenso wie rund 4.000 Besucher. Wir waren gemeinsam mit unserem Partner Solution360 vor Ort und haben Interessenten mit unserer Produktwelt vertraut gemacht.

 

 

 

Spannend ist dabei immer, völlige JTL-Neulinge zu treffen, sie von ihren Anforderungen und Erfahrungen im E-Commerce berichten zu hören. Dazu bot die Veranstaltung jede Menge Gelegenheit, der Andrang war riesig. Schon gegen Mittag neigten sich unsere mitgebrachten Infomaterialien dem Ende. Daher gilt an dieser Stelle schon all den interessanten Gesprächspartnern unser Dank!

 

Unser Highlight folgte im weiteren Verlauf des Events – denn wir waren in der Kategorie „Best Platform / Shop Software“ des E-Commerce Berlin Awards nominiert. Vor dem eigentlichen Jury-Entscheid hatte jedermann die Möglichkeit, die vorgeschlagenen Unternehmen mit einer Stimme in die enge Auswahl der Jury zu bringen. Und dafür habt ihr gesorgt! Nicht nur das: Tatsächlich haben wir vor Ort den dritten Platz unter allen Plattform- und Shop-Lösungen mit nach Hause nehmen dürfen. Vielen Dank für euer Vertrauen und eure Stimmen.

 

Net & Work

Schon zwei Tage später ging es in die nächste Event-Runde, auf die Net & Work des Händlerbunds in Dortmund. Es war die erste Veranstaltung des Onlinehandelsverbands – und ein durchschlagender Erfolg. Mit 1.300 Teilnehmern, vielen Vorträgen, Roundtables und Workshops waren wir von diesem ersten eigenen Event-Auftritt sehr angetan.

Wir waren als Aussteller mit einer Standfläche von ganzen 72 m2 sowie als Referenten und Roundtable-Veranstalter mit dabei. Rund 20 JTL-Servicepartner hatten sich uns angeschlossen und halfen, die Unmengen an Anfragen, viele davon zum Umstieg auf JTL-Systeme, zu bewältigen. Einen großen Teil der Standfläche nahm der JTL-WMS-Stand ein, an dem Besucher, wie auch auf unserer eigenen Hausmesse JTL-Connect, unsere Lagerverwaltungslösung live austesten konnten. 216 Päckchen wurden via ParcelOne an diesem Tag von unserem Stand aus verschickt. Überraschend für viele war, wie einfach die Handhabe des Systems fiel. Und, Hand aufs Herz, auch ich war begeistert. Ich habe JTL-WMS am morgen das erste Mal genutzt – zwanzig Minuten später war ich bereits Profi.

 

 

 

Ein weiteres Highlight des Tages war unser Vortrag zum Thema Fulfillment, der ebenfalls gut besucht war. Unter dem Titel „Fulfillment vs. Eigenversand: Fulfillment ist immer teurer – oder nicht?“ zeigte unser Kollege Arne Theisen einige spannende Hintergründe auf. Wer nun eine Antwort auf die Frage erwartet, wird sich noch etwas gedulden müssen. So viel sei verraten: Wir arbeiten genau dieses Thema auch in anderer Form für euch aus und stellen es demnächst online vor.

 

 

Ein besonderer Dank für die Net & Work gebührt nicht nur dem Händlerbund, sondern auch PARCEL.ONE, Onlinepackgewe LagerTec GmbH, Hüdig + Rocholz GmbH & co. KG sowie ICO Innovative Computer GmbH, die uns allesamt bei der Ausstattung des Live-Lagers unterstützt haben.

 

 

 

Fazit

Auch in den kommenden Monaten sind wir wieder auf verschiedensten Veranstaltungen – immer eine gute Gelegenheit, uns live kennenzulernen und mehr über Produkte und Unternehmen zu erfahren. Hier findet ihr in den nächsten Wochen unseren weiteren Veranstaltungsplan:

https://www.jtl-software.de/JTL-Events

 

Ähnliche Beiträge

Veröffentlicht am Freitag, 23. Februar 2018, in der Kategorie Veranstaltungen & Termine.
Schlagworte:
blog comments powered by Disqus
Geschrieben von
Zurück zum Anfang