JTL-Connect 2017 im Recap

Die JTL-Connect liegt nun knapp eine Woche zurück und wir sind immer noch begeistert. Das dritte Jahr in Folge hat das Event all unsere Erwartungen übertroffen – sei es nun durch die Menge der Besucher, die Stimmung oder die vielen wertvollen Gespräche mit Messegästen. Vielleicht hat der eine oder andere den Tag bereits über unsere Social Media-Kanäle etwas mitverfolgt. Gern möchten wir euch jedoch im Folgenden noch einmal einen gebündelten Recap unserer Veranstaltung liefern.

 

PreConnect

Die PreConnect war schon seit geraumer Zeit ausverkauft. In Kooperation mit dem Händlerbund haben wir Interessenten am Vorabend der JTL-Connect eine Anlaufstelle für Kennenlernen, Austausch und Business-Gespräche geboten. Einige Glückliche konnten in den letzten Tagen vor dem Event sogar noch wenige Tickets über Medienpartner und Facebook-Gruppen bekommen. Der Andrang war groß, knapp 250 Teilnehmer fanden sich gemeinsam mit uns im Volksgarten in Düsseldorf bei bestem Wetter ein. Dank erster Infohappen und guter Stimmung konnten wir uns gemeinsam auf das eigentliche Event einstimmen.

 

Der Tag im Überblick

Einen Gesamteindruck der JTL-Connect verschafft zunächst, wie auch in den Vorjahren, unser Recap-Video der Veranstaltung:

 

 

Mit der Mitsubishi Electric HALLE hatten wir dieses Jahr für ein großes Publikum geplant. Dass wir am Tag selbst jedoch auf mehr als 1.500 Besucher kommen würden, hatten wir zuvor nur gehofft. Schon gegen 9 Uhr herrschte reges Treiben in der Halle und im Foyer. Den Startschuss gab JTL-CEO Thomas Lisson mit der diesjährigen Keynote. Welche Entwicklungen, Änderungen und Neuerungen er dort ansprach, geben wir im Laufe der nächsten Wochen und Monate natürlich auch über unsere Kanäle bekannt.

 

 

Danach startete ein regelrechtes Feuerwerk aus Beiträgen. Diese haben wir im Plenum auch aufgezeichnet, sodass wir den einen oder anderen auch auf unserem YouTube-Kanal veröffentlichen können. Wieder andere befinden sich auch als künftige Blog-Beiträge in der Planung.

 

 

Obwohl sämtliche Vorträge sehr gut besucht waren, herrschte an den Ständen der Aussteller keine Langeweile. Auf jeder der Partner- und Ausstellerflächen tummelten sich zu jeder Tageszeit Gruppen aus neugierigen Händlern, um sich dort über Lösungen, Services oder Elemente aus ihren Vorträgen zu informieren.

 

 

Um die Informationsflut sacken zu lassen, nutzten daher viele der Besucher unsere Kaffeebar und vertieften dort neue sowie alte Kontakte .

 

Speeddating

Unsere Speeddating-Kandidaten zeigten sich ebenfalls sichtlich zufrieden. Viele der Gespräche verliefen konstruktiv, zeigten interessante Problemstellungen bei der Nutzung unserer Lösungen auf oder gaben spannende Anregungen, derer wir uns künftig gern annehmen möchten. Im Recap-Video findet Ihr passend hierzu auch ein kurzes Fazit eines Speeddating-Besuchers.

 

 

JTL-WMS live

Genau wie im Vorjahr war der Andrang groß. Obwohl wir bei Fläche und Personal, das Besuchern beim Picken und Packen half, schon aufgestockt hatten, kam es hier dennoch zu größeren Wartezeiten. Hatten die Interessenten jedoch einmal den Prozess durchlaufen, zeigten sich viele von den Möglichkeiten beeindruckt. Unsere Kollegen am Stand standen mit Rat und Tat sowie Verweisen an weitere Ansprechpartner zur Seite.

 

 

Ein besonderer Dank gilt all den Partnern, die sowohl Artikel für unser Demolager als auch die nötige Hardware beisteuerten und selbst am Stand ausgeholfen haben.

 

Umfrage

Einigen JTL-WMS-Interessenten konnten wir mittels unserer Umfrage die Wartezeit in der Schlange etwas verkürzen. Und auch am Umfragestand selbst schauten immer wieder Kunden vorbei, die bereit waren, uns ein wenig Feedback zu geben. Hier einige der Ergebnisse, die wir schon auswerten konnten:

 

  • Besonders wichtige Aspekte der JTL-Produkte sind für Kunden der Funktionsumfang und die Zukunftssicherheit
  • Unsere Webseite sowie der YouTube-Kanal sind für viele die Hauptinformationsquellen zu unseren Produkten
  • Viele Kunden wünschen sich aktuell eher eine Verbesserung bestehender Funktionen statt weiterer neuer Funktionen
  • Der JTL-Issue Tracker ist vielen Kunden noch nicht bekannt (weitere Informationen hier: Blogpost JTL-Issue Tracker)

 

Aftershow

Nach der großen Menge an Vorträgen und Business-Gesprächen leiteten wir nach 18 Uhr in das Abendprogramm über. Das Grillbuffet und Drinks sorgten für das leibliche Wohl der Aftershow-Gäste. Während DJ und Live-Band entspannte sowie ausgelassene Untermalung boten, nutzten viele Anwesende das großartige Wetter, um draußen den Tag Revue passieren zu lassen und gewonnene Erfahrungen miteinander zu teilen.

 

 

Feedback

Besonders schön für uns war die viele positive Resonanz, die wir teils noch am selben Tag, teils im Anschluss in Gesprächen mit Ausstellern oder via Social Media erhalten haben. Hier ein wenig Feedback:

 

Das war ein Spaß! Vielen Dank an unseren Partner JTL für das großartige Event! Auch ein Dankeschön an alle Besucher, die unseren Stand besucht hatten! Wir freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr 

iX-tech GmbH

 

PARCEL.ONE bedankt sich bei dem gesammten JTL-Software Team für die gute Zusammenarbeit und eine gelungene Veranstaltung! See you next year again!

PARCEL.ONE

 

Als Premium-Servicepartner von JTL-Software haben wir es uns natürlich auch dieses Jahr nicht nehmen lassen die JTL-Connect in Düsseldorf zu besuchen. Tolle Vorträge und Einblicke in aktuelle Entwicklungen der JTL-Wawi und des JTL-Shops sind nur einige der interessanten News die wir mit nach Hause nehmen können.

neusued GmbH

 

Nach der Messe ist zum Glück vor der Party! Danke, JTL-Software, bis hierher war’s schon mal großes Kino!

AMTANGEE AG

 

Die JTL-Connect bei Facebook

Apropos Social Media – neben unserem Recap-Video findet ihr natürlich auch bei Facebook noch einige weitere Videos. So hat unser Videoteam das Demolager und den Live-Einsatz von JTL-WMS gefilmt sowie zwei Interviews, mit Richard Lange von DHL und Patrick Janz, unserem JTL-Fullfillment Network Product Owner, geführt.

 

Weitere Fotos von der Veranstaltung haben wir außerdem dort in einem Album bereitgestellt. Reinschauen lohnt sich also!

 

Fazit

Nach der sehr erfolgreichen JTL-Connect 2016 war die Herausforderung groß, dies 2017 noch einmal zu toppen. Doch wir sind vollends zufrieden. Die Resonanz von Ausstellern und Besuchern war zudem, dass sich die JTL-Connect allmählich von einer Hausmesse zu einem vollwertigen E-Commerce-Event entwickelt – eine Tatsache, die uns sehr freut. Natürlich haben wir auch die konstruktive Kritik des Tages im Hinterkopf und lassen sie in unsere zukünftige Planung einfließen.

 

Zu guter Letzt möchten wir uns für den tollen Tag bedanken – bei Hauptsponsor DHL, den vielen weiteren Sponsoren und Ausstellern, unseren Medien- und Eventpartnern, aber vor allem bei all den Messebesuchern, die sich nach Düsseldorf aufgemacht haben! Wir freuen uns schon jetzt auf die nächsten Veranstaltungen mit Euch!

Ähnliche Beiträge

Veröffentlicht am Montag, 4. September 2017, in der Kategorie Veranstaltungen & Termine.
Schlagworte: ,
blog comments powered by Disqus
Geschrieben von
Marketing-Redakteur und Teil der Blog-Redaktion
Zurück zum Anfang