JTL-Shop 4.06 verbessert Übersicht und Bedienbarkeit in den Artikel-Listings

Wer die neue Community Free Edition von JTL-Shop 4.06 bereits nutzt, weiß: Die neue Shopversion verfügt über die Möglichkeit, Variationsauswahlen und Artikeldetails direkt in den Artikelübersichten anzeigen zu lassen. Um euch einen Vorgeschmack auf das nächste Stable Release von JTL-Shop 4.06 zu geben, zeigen wir euch in diesem Feature Preview, wie wir Bedienbarkeit und Komfort für Endkunden innerhalb der Listenansicht des Shops optimieren.

 

Viele Optionen, viele Klicks

Oberstes Gebot für einen reibungslosen Verkauf ist, dem Kunden schnell und übersichtlich das zu bieten, was gesucht wird. Was so leicht klingt, besteht jedoch tatsächlich aus einer stetigen Verfeinerung des Verkaufsprozesses gemäß der Kundenwünsche. So auch in diesem Fall: Nachdem uns viele Besucher unserer Events im Vorjahr auf mögliche Änderungen an den Listenübersichten in unserer Shoplösung angesprochen hatten, machten wir uns ans Werk.

 

Bislang war es für Käufer in einem JTL-Shop nur möglich, einfache Artikel in der Listenansicht in den Warenkorb zu legen. Bei Variationen und Variationskombinationen zeigte der Shop in der Übersicht lediglich den Vaterartikel an. Die unterschiedlichen Auswahlmöglichkeiten konnten Kunden erst auf der Artikeldetailseite einsehen. Je nach Länge der Liste konnte dies dafür sorgen, dass der Käufer sich bei der Rückkehr zur Listenansicht erneut durch die lange Liste suchen musste.

 

Für einen Shop mit vielen Variationsartikeln bedeutete das einen stetigen Wechsel zwischen Listen- und Detailansicht mit vielen Zwischenschritten. Das wollten wir ändern.

 

Alles im Blick

In der neuen Version haben wir die Artikel-Listings um drei Optionen erweitert. Wer in JTL-Shop 4.06 Produkte in der Listenansicht anzeigt, findet dort nun den praktischen Button „Vorschau“. Ein Klick darauf öffnet ein Popup-Fenster mit vielen Detailinformationen zum Artikel.

 

 

Fährt ein Endkunde nun mit dem Mauszeiger über einen Artikel, erscheinen Variationsmöglichkeiten, Warenkorb-Button und Co. in einer Informationsfläche, die als Hover-Effekt eingeblendet wird.

 

 

 

Auch die Bestellung unterschiedlicher Artikel in verschiedenen Varianten von einer Liste haben wir vereinfacht. Käufer können Variationsartikel und Variationskombinationen mit bis zu fünf Variationsmöglichkeiten direkt in der Liste auswählen. Dort können sie diese ohne Umweg über die Artikeldetails in den Warenkorb legen.

 

Die Vorteile liegen auf der Hand. Mögliche Barrieren für Käufer werden abgebaut und das Kauferlebnis für den Shop-Besucher verbessert. Die Übersicht wächst, die zusätzliche Ebene der Artikeldetails ist nur noch in Einzelfällen nötig. Der Clou: Die Listenansicht des Shops ist übersichtlicher, obwohl der Endkunde mehr Informationen dort vorfinden kann. Die Risiken eines Kaufabbruchs, weil etwas entweder nicht gefunden wird oder zu lange dauert, um den schnellen Onlinekauf zu tätigen, sinken erheblich.

 

Die Einrichtung

Alle drei neuen Möglichkeiten (Variationsauswahl in der Liste, Hover-Effekt sowie Detailvorschau) lassen sich mittels Template-Einstellungen getrennt voneinander aktivieren. Die Einstellungen findet ihr in den Evo-Template-Einstellungen im Backend des JTL-Shop unter „Template“ -> „Einstellungen“ -> „Listen- und Gallerieansicht“.

 

Hier könnt ihr nun auf Wunsch den „Quickview für Artikeldetails“ und den „Hover-Effekt für Zusatzinfos (nur Gallerie)“ aktivieren. Unter „Variationsauswahl anzeigen“ müsst ihr festlegen, ob maximal eine, zwei, drei oder fünf Optionen angezeigt werden sollen. Sollte ein Artikel über mehr Variationen verfügen, lassen sich diese auf der Artikeldetailseite oder über die neue Vorschau auswählen.

 

Fazit

Hover-Effekt und Vorschau in der Listenansicht sollten sich schon allein durch die bessere Usability für jeden Shop-Besucher eines JTL-Shops, der unser EVO-Template verwendet, lohnen. Bietet der jeweilige Händler nur eine geringe Menge von Variationsartikeln mit zeitgleich wenigen Variationsmöglichkeiten an, kann er auch das Anzeigen der Variationsartikel in der Listenansicht in Betracht ziehen. Denn so kann der Kunde jeden Artikel sofort aus der Liste in den Warenkorb legen, ohne dass die Usability darunter leidet.

 

Wer die neuen Optionen für Listenansichten bereits nutzen möchte, kann mit JTL-Shop 4.06 CFE schon darauf zugreifen. Der Rest muss sich noch etwas gedulden, bis diese in der nächsten Stable-Version von JTL-Shop ebenfalls integriert werden.

Ähnliche Beiträge

Veröffentlicht am Freitag, 27. Oktober 2017, in der Kategorie Produkt-News & Lösungen.
Schlagworte: ,
blog comments powered by Disqus
Geschrieben von
JTL-Shop-Entwickler
Zurück zum Anfang