JTL-Wawi 1.3 Stable steht ab sofort zur Verfügung

Das Warten hat ein Ende: Nach ausgiebiger Nutzung und Tests des Release Candidates veröffentlichen wir heute JTL-Wawi 1.3 als stabile Version. Obwohl es sich bei Version 1.3 um ein Major Release handelt, haben wir das Augenmerk vor allem auf Optimierungen statt Neuerungen gerichtet – nach dem Motto „Liebe zum Detail“. Im Folgenden findet ihr daher, abgesehen von einigen Neuerungen bei JTL-Shipping, jede Menge Überarbeitungen, die sich durch verschiedenste Bereiche unserer Warenwirtschaft ziehen.

 

Zahlungsabgleich

Der noch recht frische Zahlungsabgleich, der erst in der letzten Version eingeführt wurde, erhält mit JTL-Wawi 1.3 eine ganze Reihe Erweiterungen. Um auch Mitarbeiter oder den JTL-Worker für den Zahlungsabgleich einzuspannen, ist eine Verschlüsselung implementiert worden. Diese erlaubt es Anwendern, die Zugangsdaten verschlüsselt in der Datenbank zu hinterlegen und ausgewählten Benutzern Zugang zu gewähren, ohne dass sie das Passwort kennen müssen.

 

 

Bei den Rückbuchungen haben wir den Funktionsumfang erweitert. Denn diese können jetzt auch als Teilzahlung bei vorliegender Eingangszahlung zurücküberwiesen werden. Sollte der Kunde einen bezahlten Auftrag stornieren wollen, ist dies außerdem über die Funktion „Storno mit Ausgangszahlung“ möglich. Die Rücküberweisung wird hierdurch nach Freigabe im Zahlungsmodul in die Wege geleitet.

 

Wer in der Liste der Zahlungen außerdem den Umsatz-Verwendungszweck vermisst hat, findet diesen mit der neuen Version ebenfalls dort.

Zahlungen im JTL-Guide

 

JTL-Shipping

Für JTL-Shipping-Anwender gibt es Grund zur Freude. Denn unsere Logistikeranbindung verfügt nun auch über eine GLS-Schnittstelle. Händlern steht damit eine neue, umfassende Versanddienstleisteroption via JTL-Wawi zur Verfügung.

 

 

Auch bei den Services der Deutschen Post haben wir nachgerüstet. Der oft angefragte Service PRIO ist ab JTL-Wawi 1.3 ebenso wie auch die Alterssichtprüfung für Bücher-, Waren- und DVD-Sendungen Bestandteil von JTL-Shipping. Verschickt ihr Bücher ins Ausland, eröffnet euch die Integration des Service zur internationalen Büchersendung neue Möglichkeiten für den Versand.

 

Eine Änderung, die alle JTL-Shipping-Anwender betrifft: Für die Nutzung von JTL-Shipping benötigt ihr ab sofort eine kostenfreie Lizenz. Das bedeutet nicht, dass hierzu bald eine kostenpflichtige Lizenz folgt. Das Ziel dieser Änderung ist vielmehr, unserem Support mehr Flexibilität und Übersicht zu bieten. Denn bislang war es bei Supportfällen in Unternehmen mit mehreren JTL-Shipping-Anwendern aufwendig, konkrete Problemfälle zu identifizieren und einzugrenzen. Daher ist die Buchung der kostenfreien Lizenz im Kundencenter ab JTL-Wawi 1.3 für Anwender verpflichtend.

GLS-Anbindung im JTL-Guide

 

Amazon Seller Fulfilled Prime

Bei der Einrichtung und den Optionen von Amazon Seller Fulfilled Prime hat sich einiges getan. Die Beispielbestellung, die zuvor bei der Einrichtung notwendig war, entfällt. Sobald ihr also Seller Fulfilled Prime im Seller Central aktiviert habt, lässt sich dies auch in der Warenwirtschaft einrichten.

 

Waren außerdem bisher bis zu 50 Versandarten notwendig, müsst ihr nur noch eine, maximal aber fünf Versandarten definieren, um alle möglichen Paketgrößen abzudecken. Im konkreten Fall sieht dies also so aus:

 

  • Amazon Seller Fulfilled Prime Paketgröße XS
  • Amazon Seller Fulfilled Prime Paketgröße S
  • Amazon Seller Fulfilled Prime Paketgröße M
  • Amazon Seller Fulfilled Prime Paketgröße L
  • Amazon Seller Fulfilled Prime Paketgröße XL

 

Den Servicelevel (Standard, Express, 1-Tag oder 2-Tage Premium) übermittelt Amazon an JTL-Wawi, wo er automatisch berücksichtigt wird. Die Warenwirtschaft selbst legt anhand der Empfängeranschrift fest, ob ein internationaler Versand (in Zonen 1-3) oder nach Österreich notwendig ist und passt dies an.

Amazon Seller Fulfilled Prime ab JTL-Wawi 1.3 im JTL-Guide 

 

Artikelverwaltung

Die Artikelverwaltung, die schon für Version 1.2 von JTL-Wawi, stark überarbeitet wurde, erhält mit Version 1.3 weiteren Feinschliff. Viele Funktionen, die sich Kunden in den letzten Monaten gewünscht hatten, haben wir nun ebenfalls integriert. Ihr könnt beispielsweise markierte Artikel aus einer Kategorie entfernen, die Filter in der erweiterten Suche sind außerdem alphabetisch sortiert. JTL-Fulfillment Network-Informationen werden in der Artikelverwaltung angezeigt. Zahlreiche weitere Änderungen in der Artikelverwaltung findet ihr im Changelog zur neuen Version (s.u.).

 

Auch die Performance haben wir stark optimiert, um Einbrüche, die bei einigen Kunden aufgetreten sind, zu beheben.

 

Für JTL-Wawi 1.3 reichen wir zudem die bereits angekündigten folgenden Amazon Filter nach:

 

  • Artikel ist ein laufendes Angebot auf Amazon
  • Artikel ist ein FBA Listing
  • Artikel ist ein laufendes Angebot auf „Plattform“

 

Die einzelnen Plattformen sind amazon.de, .co.uk, .fr, .it, .es, .com und .ca.

 

Statistik

Die Statistik unserer Warenwirtschaft haben wir für JTL-Wawi 1.3 generalüberholt, um euch einen besseren Überblick über die Kennzahlen für eure Geschäfte zu bieten. In der neuen Statistik könnt ihr euch bei jeder Auswahl die Tops und Flops anzeigen lassen. Wer eine Auswertung für die Artikel mit einer verkauften Menge von 0 sehen will, kann diese dort ebenfalls einsehen.

 

Natürlich gilt, dass man nur jeder Statistik trauen sollte, die man auch selbst gefälscht hat. Dementsprechend haben wir die Präzision dahingehend geschärft, dass sie nur mit den Informationen arbeitet, mit denen ihr die Warenwirtschaft auch gefüttert habt. Heißt also, die Auswertung ist letztlich so korrekt, wie es auch euer Input ist.

 

 

Die Rechtezuteilung für die Statistik haben wir dahingehend erweitert, dass ihr nun festlegen könnt, welcher Anwender was auswerten darf. Und ein Wunsch, der besonders oft an uns herangetragen wurde: Ab sofort ist es möglich, die Auswertung direkt vorzunehmen, ohne in der Statistikverwaltung eine spezielle Vorlage anzulegen.

Überarbeitete Statistik im JTL-Guide

 

Weiterführende Links zum neuen Release

Über die Produktseite von JTL-Wawi gelangt ihr zur Landingpage für JTL-Wawi 1.3. Das Changelog mit allen Änderungen und Neuerungen könnt ihr hier einsehen. Außerdem haben wir auch diesmal wieder ein Release-Video für euch erstellt, in dem ihr euch die Highlights der neuen Version in Bewegtbildform anschauen könnt.

 

 

Download

JTL-Wawi 1.3 Stable steht ab sofort hier zum Download zur Verfügung. Wir wünschen euch viel Spaß mit dem geballten Lesestoff und vor allem viel Erfolg beim Einsatz der neuen Version!

Ähnliche Beiträge

Veröffentlicht am Montag, 27. November 2017, in der Kategorie Produkt-News & Lösungen.
Schlagworte: ,
blog comments powered by Disqus
Geschrieben von
Geschäftsführer JTL
Zurück zum Anfang